rekordcafe.org > Digitalisierung > VCR digitalisieren / auf DVD

VCR

Beim VCR (Video Cassette Recording) System handelt es sich um ein frühes analoges Farb-Heimvideorekordersystem, das 1971 vorgestellt wurde. Es war das erste kommerziell erfolgreiche Video-Kassettenformat für den Heimgebrauch (zuvor waren Open-Reel Geräte gebräuchlich, bei denen das Aufzeichnungsband wie bei einem Tonband auf offenen Spulen lief). Die Kassetten waren durch eine übereinander liegende Anordnung der Bandspulen sehr kompakt, die Bildqualität entsprach bereits dem späteren VHS und Betacam, bei sogar weniger Farbrauschen. Spätere Weiterenentwicklungen brachten noch das VCR Longplay (1977) und das Super Video Format (SVR, 1978) mit sich, welche bei nur geringer qualitativer Weiterentwicklung dr Bildtechnik vor allem die Spieldauer der Kassetten auf 3 bzw. bis zu 5 Stunden erhöhten.

Obwohl es nur eine Bauart von Kassetten für das VCR-System gab und diese in allen Playern verwendet werden konnten, existieren für die drei Formate VCR, VCR Longplay und SVR jeweils eigene Player/Rekorder, deren Aufzeichnungssysteme untereinander nicht kompatibel waren. D.h., dass eine aufgenommene Kassette von keinem der jeweils beiden anderen Playertypen wiedergegeben werden konnte. Welche Spieldauer die Kassetten in den drei Varianten jeweils hatten, war auf ihrem Etikett vermerkt. In den Arbeitsräumen des Rekordcafés nehmen die drei Gerätetypen samt Ersatzmaschinen und den verwandten Video2000 Nachfolgegeräten doch recht viel Platz ein, denn im Vergleich zu späteren Videorekordern sind sie doch sehr groß und schwer.

Das VCR System wurde noch bis 1989 verkauft, die beiden anderen Systeme wurden ab 1979 von Video2000 Geräten abgelöst. Ab 1979 begann auch das neu eingeführte VHS seinen Siegeszug. 

Preise für die Digitalisierung (pro Kassette)

Spieldauer bis 30 Minuten:    30,00 Euro

Spieldauer bis 90 Minuten:    40,00 Euro

Spieldauer bis 120 Minuten:   60,00 Euro

Da das Abspielen des alten VCR Formats sehr oft mit viel Bandabrieb oder Verklebungen verbunden ist, kann es zu Mehrkosten bis zu 100% kommen. In solchen Fällen tun wir aber nichts ohne Rücksprache.
Bei mehreren Kassetten werden Rabatte gewährt: Je mehr Kassetten, desto mehr Rabatt !